background

Zierchrom

Die Zierchromschicht wird über eine Nickelschicht angebracht. Die Chromschicht gewährleistet dem Werkstück einen bezeichnenden tiefblauen Glanz. Die Dicke der Chromatschicht beträgt zwischen 0,3 und 1,0 µm. Das Chromat formt an der Luft sofort eine Oxidhaut die nicht matt wird und sich verhält wie Edelmetall. Glanzchrom wird auf Nickel angewendet als eine anlaufbeständige Oberschicht. Wenn Zierchrom auf eine matte Nickelschicht aufgetragen wird bekommt die Zierchromschicht auch ein mattes Aussehen. Eine Chromatschicht ist eine äußerst harte und verschleißfeste Oberlage auf der keine andere Lage angebracht werden kann.
webdesign: Twototango panningen camera securitylogo metaalunie